Unsere Apotheke


Die gemeinsame Geschichte von Familie Müller und der Neustädter Apotheke beginnt bereits am 6. März 1906, als Gotthard Müller den Betrieb käuflich erwirbt und damit in den Besitz einer Apotheke gelangt, deren Wurzeln bis ins 17. Jahrhundert zurück reichen (siehe: Die Geschichte).

Gotthard Müller wurde am 28. November als Sohn eines Lehrers in Niederwalgern, im Kreis Marburg geboren. Sein Studium der Pharmazie an der Universität Marburg schloss er am 7. Mai 1888 mit Approbation als Apotheker ab. Nach Mitarbeit in verschiedenen Apotheken fand er schließlich – mit dem Kauf der Neustädter Apotheke – die Erfüllung seiner beruflichen Wünsche.

Zum Jahresbeginn 1939 übergibt er die traditionsreiche Apotheke an seinen Sohn Eckhard, dem jüngsten seiner vier Kinder. Dieser hatte ebenso wie sein Vater in Marburg studiert und dort am 28. April 1933 sein Staatsexamen abgelegt. Als Eckhard jedoch bereits sechs Jahre später nach kurzer schwerer Krankheit stirbt, wird die Neustädter Apotheke von der Erbengemeinschaft Elgin, Walrat und Luitgard Müller verpachtet.

Nach Auflösung der Erbengemeinschaft im Januar 1966 übernimmt Walrat Müller die Apotheke. Er hatte in Bonn Pharmazie studiert und am 30. Oktober 1962 seine Approbation erhalten. Zu Beginn des Jahres 2000 verpachtet Walrat Müller die Neustädter Apotheke schließlich seinem ältesten Sohn Jost, selbst auch Apotheker und Diplombiologe.

Damit wird die Familientradition nun schon in vierter Generation erfolgreich fortgeführt. Und vielleicht gerade weil in der Vergangenheit sowohl Höhen als auch Tiefen gemeistert wurden, mag die Hoffnung erlaubt sein, dass es für die Neustädter Apotheke und Familie Müller auch eine glückliche gemeinsame Zukunft geben wird.

Die Neustädter Apotheke in Herford – Familientradition seit 1906

Das Team der Neustädter-Apotheke

Coming soon

Jost Müller

Coming soon

Walrat Müller

Coming soon

Heike Beilke

Coming soon

Astrit Nagel

Coming soon

Lina Görz

Coming soon

Petra Brockmann

Coming soon

Anja Kaune

Coming soon

Lilli Raimchen
Alle Mitarbeiter anzeigen

News

Migräne adé!
Migräne adé!

Hilfe bei Migräneattacken

Gelegentlich oder mehrfach im Monat scheint in Ihrem Kopf ein Presslufthammer zu dröhnen? Die Schmerzen in der Schläfe und hinter den Augen sind kaum auszuhalten? Wahrscheinlich leiden Sie dann wie etwa jede 5. Frau und jeder 10. Mann unter Migräne. Wie Sie schwere Kopfschmerzanfälle medikamentös behandeln und welche vorbeugenden Maßnahmen es gibt.   mehr

Ekzem: Rasche Selbsthilfe
Ekzem: Rasche Selbsthilfe

Ekzem rezeptfrei behandeln

Ekzem bezeichnet eine nicht-infektiöse Hautentzündung, die jucken oder nässen kann. Leichte Formen lassen sich gut mit rezeptfreien Mitteln behandeln. Das Wichtigste über die Selbstmedikation bei einem Ekzem.    mehr

Cannabis als Medikament sicher
Cannabis als Medikament sicher

Freizeitgebrauch birgt hohes Risiko

Cannabis wird in der Medizin zur Therapie schwerkranker Menschen eingesetzt. Doch Experten warnen vor dem falschen Rückschluss, dass die Droge deshalb harmlos sei oder gar gesundheitsfördernde Wirkung habe.   mehr

Riskante Wechselwirkung bei Asthma
Riskante Wechselwirkung bei Asthma

Betablocker-Tropfen + Asthma-Mittel

Die geläufigsten Augentropfen zur Behandlung des Grünen Star zählen zu den sogenannten Betablockern. Werden zusätzlich Asthma-Mittel über den Mund eingenommen, ist das Risiko von Wechselwirkungen besonders hoch.   mehr

Raue Haut an Oberarm und -schenkel
Raue Haut an Oberarm und -schenkel

Reibeisenhaut richtig pflegen

Raue und schuppige Haut an Oberarmen oder Oberschenkeln sind die typischen Anzeichen für eine sogenannte Reibeisenhaut, einer Verhornungsstörung. Betroffene können die Beschwerden mit einer konsequenten Pflege lindern.   mehr

Alle Neuigkeiten anzeigen

Beratungsclips

Antibiotikumsaft mit Löffel

Antibiotikumsaft mit Löffel

Dieses Video zeigt Ihnen kurz und verständlich, wie Sie einen Antibiotikumsaft mit einem Dosierlöffel richtig einnehmen. Der Clip ist mit Untertiteln in Russisch, Türkisch, Arabisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Wir bieten Ihnen viele unterschiedliche Beratungsclips zu erklärungsbedürftigen Medikamenten an. Klicken Sie einmal rein!

Neustädter-Apotheke
Inhaber Jost Müller
Telefon 05221/1 56 88
E-Mail info@neustaedter-apotheke.de